Follow by Email

Sonntag, 26. Oktober 2014

ThuleTuvalu. (CH) Regie und Drehbuch: Matthias von Gunten. Ab 30. Oktober (Deutschschweiz), 3.12.14 (Romandie)

"Vor acht Jahren feierte Davis Guggenheim mit seinem Dokumentarfilm An Inconvenient Truth in der Schweiz einen Grosserfolg. Darin referierte Al Gore über den Klimawandel und untermauerte seinen Sermon mit alarmierend steil ansteigenden Statistik-Kurven. Der Schweizer Matthias von Gunten verhandelt das gleiche Thema subtiler. Er stellt in seinem auf aufwendiger Recherche basierenden Dokumentarfilm jene zwei Orte vor, die heute schon bedroht sind: Thule in Nordgrönland und die Inselgruppe Tuvalu im Pazifik. Im Norden leben die Menschen vom Wal- und Robbenfang, doch weil das Eis schmilzt, kommen sie mit ihren Schlittenhunden nicht mehr an die Beute heran. Im Süden spült der steigende Wasserpegel allmählich das Korallenriffweg, auf dem die gottesfürchtigen Einwohner leben. Das Trinkwasser ist zeitweise bereits rationiert, Einheimische erklären, ihnen blieben kaum noch 20 Jahre, die Emigration ist unausweichlich. Von Gunten lässt seine atemberaubend schönen Bilder sprechen, stellt die naturverbundenen Menschen einfühlsam vor und zeigt auf, welche Auswirkungen die Klimaveränderung hat. Etwas holprig, weil unelegant geschnitten, ist die Verbindung der beiden Schauplätze. Aber der ruhige, in Nyon prämierte „Thuletuvalu“ öffnet ein Fenster in entlegene Welten, die durch unseren westlichen Lebensstil bedroht sind." (ci., NZZ am Sonntag, 26.10.14)

"Thule" (Qaanaaq)


















ThuleTuvalu (2014). Official Trailer

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen