Follow by Email

Samstag, 29. August 2015

Ringvorlesung: Norwegen, Spitzbergen und die Arktis (Volkshochschule Zürich, Winter 2015/16)

Wikinger, Pioniere, Forscher: Abenteurer- und Entdeckertum sind eng mit Norwegen, Spitzbergen und der Arktis verbunden. Daneben faszinieren Fjorde und Tafelberge, arktische Eisdynamik und das Leben im Eis. Wie beeinflussen Golfstrom und Meteorologie der Pole Gross-Wetterlagen? Welchen Herausforderungen stellen sich heutige Abenteurer? (Konzept: Robert Budaváry)

Prof. Dr. Heinz Wanner (Norwegen und die Arktis: Klima, Geographie, Nordmänner), Prof. Dr. Adrian Pfiffner (Fjorde, Fjells und Tafelberge: Werden und Vergehen des kaledonischen Gebirges), Prof. Dr. Konrad Steffen, Direktor WSL (Das Eis der Arktis: Dynamik, Bedeutung, Prognosen), Lebensraum arktisches Meer (Dr. Michael Wenger), Auf den Spuren von Fridtjof Nansen: moderne Abenteurer in der Arktis (Thomas Ulrich, Fotograf, Filmer, Abenteurer), Golfstrom, Pol-Meteorologie und Gross-Wetterlagen (Thomas Bucheli).

Montag, 4.1. – 8.2., 6x, 19:30 – 20:45, Uni Zürich-Zentrum, Fr. 140.-

Weitere Informationen Volkshochschule Zürich

Virgohamna, links Smeerenburg sowie Noorderlicht (Spitzbergen). Stefan Kern/Polararchiv Schweiz

Samstag, 15. August 2015

Der messbegierige Direktor (Tages-Anzeiger vom 15. August 2015)

Konrad Steffen, Chef der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft (WSL) will den grossen Fundus an Umweltdaten über die Schweiz öffentlich machen. Zum Artikel. Zum Blog der diesjährigen Sommerkampagne WSL

Foto: TA / Reto Oeschger