Follow by Email

Dienstag, 25. Juni 2013

Ein neuer Schlitten soll es richten (TransarcticSolo 2015)


"Polarnews" 17(2013)
Ein flapsiger Spruch zu einem grossen Plan: In zwei Jahren wird der Berner Oberländer Thomas Ulrich seinen zweiten Versuch zur TransarcticSolo unternehmen. Die Reise soll - allein und ohne Unterstützung - von der russischen Küste über den Nordpol nach Kanada gehen.

Die Ausrüstung wird dabei eine eminent wichtige Rolle spielen. In Zusammenarbeit mit der Berner Fachhochschule für Technik und Informatik in Biel hat Ulrich einen neuen Schlitten entwickelt. Das erste Exemplar wurde beim Kajakhersteller Priyon aus Polyethylen geblasen.

Ohne Beschläge wiegt es 7,2 Kilogramm. Die Länge ist 1,65 m, die Breite 65 cm. Die Form überzeugt. Die harschen Temperaturen dürften für das Material unkritisch sein. Doch wird der relativ weiche Kunststoff auch den Abrieb durch das Eis vertragen können?

Website: www.thomasulrich.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen